About ME

 

 

 

Zum vergrössern

Klick aufs Vorschaubild

 

Mehr anzeigen

Im Internet bin ich unter dem Namen ESCARA unterwegs, mein realer Name ist Esther. Jahrgang nicht mehr so taufrisch, jedoch noch gut erhalten, d.h. aktiv im Ruhestand.  Ich lebe in der Schweiz im Zürcher Oberland, in der Nähe des Zürichsee. Gerne bin ich in der Natur unterwegs am wandern oder mit dem Velo; singe in einem Gospelchor und male Porzellan. Ich geniesse das Zusammensein mit Freundinnen, ein gutes Essen und ein Gläschen Wein.

Unglückliche Umstände zwangen mich vor Jahren, ein Indoor-Hobby zu suchen. Also stürzte ich mich in die Weiten des WWW. Ich mag Herausforderungen und beschloss das Grafikprogramm PhotoImpact zu erlernen. Schon bald war jedoch  PHOTOSHOP CS5 meine neues und total faszinierendes Grafik-Programm.

Fraktalprogramme wie UltraFraktal und Apophysis konnten mich ebenso begeistern, da man diese Programme auch ohne Mathematik-Kenntnis bewältigt.

Parallel dazu begann ich zu fotografieren. Erst mit einer kleinen Digitalkamera, danach eine Canon  Powershot SX20. Heute ist eine Nikon Coolpix P7800 meine ständige Begleitung. Die Ansprüche stiegen, meine Hauptkamera ist heute eine Spiegelreflex CANON 600D EOS. Durch einen Kurs bei Kim Klassen, Canada, kam ich zu Stilllife Fotographie, das ist für mich eine Passion geworden.

Bald einmal kam der Wunsch nach einer eigenen Homepage. 2005 ging meine erste Escara-Feelings ins Netz. Nach zehn Jahren, im Mai 2016, war es Zeit für eine Total-Revision, also diese Seite. Nebenher entstand noch mein Blog Escara's Fotoprojekte.

Mit einigen Schriftstellern durfte ich mit Fotos deren Bücher mitgestalten. Stolz bin ich, dass ich für die liebe Christa von Zitante den Header für ihre HP gestalten durfte.

Alle Links sind auf meinem Blog zu finden.

Nach dem Tod meines lieben Mannes 2005 nahm unser Kater Caruso den grössten Platz in meinem Herzen ein. Zwölf wunderschöne Jahre hatten wir zusammen. Doch plötzlich war nichts mehr, wie es einmal war! Im August 2017 musste ich Caruso schweren Herzens über die Regenbogenbrücke ziehen lassen; ein bösartiger Tumor liess ihm keine Chance auf ein längeres Leben. Der Abschiedsschmerz war unerträglich, obwohl ich wusste, dass ich ihn von seinem Leid erlöste.

Ich vermisse ihn sehr!

Es dauerte viele Monate, bis ich mich wieder für eine Katze entschliessen konnte. Ich hatte grosses Glück und konnte eine wunderschöne und allerliebste Katze aus dem Tierheim holen. Mein neuer Goldschatz heisst Bijou.

Wenn es euch auf meiner Seite gefallen hat, würde ich mich über ein Grüsschen in meinem Gästebuch sehr freuen.

Liebe Grüsse Esther

COPYRIGHT © Esther Ramstein - 2020

  • Facebook Clean
  • Instagram Clean
  • Twitter Clean
  • Flickr Clean